Gegrillte Sandwiches – Leckere Variationen nach Lust und Laune

Gegrillte Sandwich Varianten

Immer nur Fleisch und Wurst auf dem Grill ist zu langweilig? Leckere gegrillte Sandwiches bringen ganz einfach Abwechslung in den Grill-Alltag. Hier findet ihr kreative Ideen für das perfekte Sandwich.

Sandwich-Klassiker vom Grill

Wer ein warmes Sandwich zubereiten will, greift meist zur Pfanne, Toaster oder klassisch zum Sandwichmaker. Aber auch auf dem Grill werden die Brote schön knusprig und die Kohle verleiht ihnen zudem eine rauchige Note. Helles und luftiges Brot mit einer krossen Kruste, wie z. B. ein Baguette oder das italienische Ciabatta, eignet sich besonders gut zum Grillen. Beim Belag sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt! Saftiges Hähnchen, Burgerpattys oder Pulled Pork mit Tomaten, Salat und einer passenden Soße gehören sicherlich zu den beliebtesten Zutaten. Auch gesunde Gemüsesandwiches sind voll im Trend. In einem perfekten gegrillten Sandwich sollte Käse auf keinen Fall fehlen, denn schön geschmolzen hält er alle Bestandteile zusammen und ist ein wesentlicher Geschmacksträger.

Kreative Füllungen – Von herzhaft bis süß

Gegrillte Sandwiches lassen sich nach Lust und Laune belegen. Eine schöne Variante für den Sommer ist ein Sandwich mit Mozzarella, gegrillter Paprika und Avocado. Mit Bacon und Cheddar lässt sich eine deftige amerikanische Version zubereiten. Kreative Kombinationen aus salzig und süß bieten hingegen besondere Geschmackserlebnisse. Eine echtes Gourmetsandwich könnt ihr mit Ziegenkäse, Walnüssen und Nektarinen zaubern. Sandwiches mit Lachs, Camembert und Feigen oder Emmentaler und Blaubeeren sind tolle Appetizer. Ein Sandwich als Dessert? Mit Nutella und Banane könnt ihr einen leckeren Nachtisch vom Grill servieren.

Variationen mit Tortillas

Neben den typischen belegten Broten lassen sich auch internationale Spezialitäten auf dem Grill ausprobieren. Wieso nicht einmal mexikanisch grillen? Dazu einfach Weizentortillas mit den gewünschten Zutaten füllen, zusammenklappen und vorsichtig auf den Grill legen. Mein Lieblingsrezept wird mit Rindersteak, Kidneybohnen, Mais und geriebenem Käse zubereitet. Dazu ein Avocado Dip und Sour Cream servieren. Auch mit Hähnchenstreifen und verschiedenem Gemüse funktioniert diese Variation gut. Legt ihr die Füllung zwischen zwei Weizentortillas, lassen sich so ganz einfach gegrillte Quesadillas zubereiten. 

Tipps für perfekte gegrillte Sandwiches

Ein paar Dinge gilt es beim Grillen der Sandwiches natürlich zu beachten. Mit einem Kontaktgrill gelingt ein gleichmäßiges Rösten besonders einfach. Ein weiterer Vorteil ist, dass Zutaten nicht so leicht herausfallen können. Doch auch direkt auf dem Grillrost gelingen gegrillte Sandwiches. Hier solltet ihr darauf achten, die Brote nur bei niedriger Hitze zu grillen. So werden die Sandwiches schön knusprig, aber nicht schwarz, und der Käse kann langsam schmelzen. Die letzten Kohlen reichen meist aus, um die Sandwiches ideal grillen zu können. Beim Grillen auf Holzkohle bekommt das Sandwich außerdem ein besonderes Röstaroma. Besonders vorsichtig solltet ihr beim Umdrehen sein, damit die Füllung nicht herausfällt. Dem perfekten Grillsandwich steht dann nichts mehr im Weg.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Unter Grillicious.de schreibe ich, Roberto, gemeinsam mit ein paar Freunden über unsere Leidenschaft - das Grillen. Wir bloggen über all das, was uns beim Grillen bewegt und schmeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha loading...

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise