Grillparty im Winter – So macht Grillen Spaß

Aktivitäten für die Grillparty im Winter

Auch in der kalten Jahreszeit sollte man die Feste feiern, wie sie fallen. Und was liegt da für Grillfans näher als eine Grillparty im Winter? Los geht`s!

Du bist ein echter Grillfan und hast im Winter Geburtstag, möchtest deine Hochzeit feiern oder eine Silvesterparty ausrichten? Dann trau dich ran an eine tolle Grillparty im Winter.

Denn auch oder gerade wenn es draußen kalt ist, macht Grillen Spaß. Die Basic-Tipps zum Grillen im Winter haben wir dir ja vor Kurzem bereits hier auf dem Blog verraten. Nun möchten wir dir in diesem Beitrag Tipps und Anregungen geben, wie deine Grillparty im Winter gelingt.

Das richtige Ambiente für die Grillparty im Winter schaffen

Dir steht für deine Grillparty im Winter eine Hütte zur Verfügung? Perfekt, denn so ein kleines Holzhäuschen, am besten noch eingeschneit, ist für Viele der Inbegriff des Winter-Party-Feelings. Und gleichzeitig können sich die Gäste, wenn es draußen dann doch mal zu frisch wird, jederzeit in der Hütte aufwärmen.

Aber auch ohne Hütte kannst du für dich und deine Gäste recht einfach das richtige Ambiente schaffen. Gleichzeitig schick und praktisch sind hier Feuerkörbe aus Metall. Sie werden mit Holz gefüllt, angefeuert und spenden Licht und Wärme. Optisch passend hierzu sind Heuballen, die gleichzeitig als Sitzgelegenheit dienen können. Diese sollten natürlich nicht zu nah an den Feuerkörben stehen, sonst droht Brandgefahr.

Stelle je nach Anzahl der Gäste einen oder mehrere Feuerkörbe auf und heize sie vor dem Start der Grillparty schon einmal an. So gehst du sicher, dass das Feuer schön durchgezogen und heiß ist, wenn die Gäste erscheinen. Dabei ist es wichtig, unbedingt ausreichend Holz zum Nachlegen da zuhaben.

Auch Lichterketten bieten sich in der kalten und dunklen Jahreszeit an. Sie machen die Grillparty gemütlich und spenden zusätzliches Licht. Wer keine Steckdosen in Reichweite hat, kann auf Lichterketten mit Batteriebetrieb zurückgreifen.

Punsch und Glühwein heizen ein

Wenn sich deine Gäste dann rund um die Feuerkörbe versammeln, darf ein heißes Getränk in der Hand nicht fehlen. Biete am besten mindestens eine alkoholhaltige sowie eine alkoholfreie Variante an Heißgetränken an. Denn auch die Gäste, die mit dem Auto kommen freuen sich auf ein wenig Wärme an den Händen und von Innen.

Im Winter sehr beliebt sind Glühwein und Punsch. Du kannst beides fertig kaufen und musst die Getränke dann nur noch erhitzen. Achte dabei auf eine gute Qualität, denn allzu preisgünstiger Glühwein schmeckt meist auf Dauer nicht nur weniger gut, sondern sorgt erfahrungsgemäß auch eher für Kopfschmerzen am nächsten Tag. Wer mag kann natürlich auch selber Glühwein und Punsch herstellen. Rezepte hierfür gibt es zu Hauf im Netz. Zum Einsatz kommen hierbei winterliche Früchte und Gewürze wie Anis, Zimt, Orangen oder auch Rosinen und Nüsse.

Sind auch kleine Gäste anwesend kommt heiße Schokolade immer gut an. Wenn du dazu noch Kekse, Sahne und bunte Streusel anbietest, bist du garantiert der Held der Kinder an diesem Tag.

Aktiv sein gegen die Kälte

Was hilft am besten gegen die Kälte? Richtig, Bewegung! Bereite für deine Grillparty im Winter doch eines oder mehrere Aktivitäten für deine Gäste vor. Eigentlich eignen sich dafür so gut wie alle Spiele, die man auch im Sommer draußen spielen kann.

Sehr beliebt ist aktuell zum Beispiel das so genannte Wikingerschach, auch bekannt als Kubb. Hierbei treten zwei Teams angelehnt an eine Schlacht gegeneinander an und versuchen, die vor dem gegnerischen Team aufgestellten Holzklötze mit Wurfhölzern umzuwerfen.

Eine einfache aber effektive Methode, den Gästen einzuheizen, ist eine Polonäse. Ein passendes Lied auflegen, als Gastgeber vorne weg laufen und die Gäste zum Mitmachen animieren. Macht Laune und garantiert warm!

Weitere tolle Spiele nicht nur für Kinder, bei denen auch dir und deinen Gästen auf jeden Fall warm wird, sind beispielsweise Sackhüpfen und Eierlaufen. Die Säcke fürs Sackhüpfen lassen sich im Voraus bequem online bestellen. Und die Utensilien zum Eierlaufen, Esslöffel und rohe Eier, hat man meist sowieso im Haus.

Das richtige Grillgut

Natürlich darf bei einer Grillparty im Winter neben allen Aktivitäten zum Aufwärmen besonders das Essen nicht zu kurz kommen. Denn darum dreht sich natürlich alles, wenn man zur Grillparty einlädt.

Wie schon in unserem Beitrag zum Grillen im Winter erwähnt kann generell erst einmal alles, was im Sommer auf den Grill kommt, auch im Winter gegrillt werden. In der kalten Jahreszeit ist es allerdings empfehlenswert, kleinere und dünnere Fleisch- und Wurstspezialitäten und schnell gegartes Gemüse zu wählen.

Das beschleunigt den Grillvorgang, der durch die Kälte doch etwas langsamer von Statten geht. Bei den Beilagen sollte man besser auf warme statt auf kalte Speisen setzen.

Winterlich speisen

Für eine Grillparty im Winter bietet es sich an, auch ein paar winterliche Spezialitäten anzubieten. Wie wäre es zum Beispiel mal mit Wild auf dem Grill? Dazu passen Saucen mit winterlichen Gewürzen wie Zimt, Muskat und Nelken wunderbar.

Wer es bei der Hauptspeise lieber klassisch mag, der kann bei der Nachspeise dem Winter Tribut zollen. Ob Bratäpfel mit Vanillesauce oder Bananen gefüllt mit Schokolade, die dann auf dem Grill schön schmilzt – dem Geschmack und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wir wünschen dir und deinen Gästen viel Spaß bei der Grillparty im Winter und einen guten Appetit!

Unter Grillicious.de schreibe ich, Roberto, gemeinsam mit ein paar Freunden über unsere Leidenschaft - das Grillen. Wir bloggen über all das, was uns beim Grillen bewegt und schmeckt.

  1. […] Eierpunsch – sie alle zeichnen sich durch ihre süße Note aus. Einige mögen dies beim Grillen im Winter besonders gern, denn der süße Geschmack kann in Kombination mit herzhaftem Grillgut eine ganz […]

    Antworten
  2. […] Bist du gelangweilt von immer den gleichen Grillsoßen beim Grillen? Wie wäre es mit einem leckeren Feigen-Chutney? Damit bist du der König auf der nächsten Grillparty! […]

    Antworten
  3. […] die rechtliche Frage geklärt ist, kann der Grillspaß beginnen. Aber auch dabei sind einige Regeln zu […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha loading...

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise