Gegrillte Banane mit Schokofüllung – Mein Lieblingsgrilldessert

Grilldessert - gegrillte Banane

Letztes Jahr habe ich das erste Mal die gegrillte Banane vom Foodblogger „OptiGriller“ gesehen. Klang interessant und so landete auch bei mir die Bio-Banane mit Kinderriegel auf dem Grill.

Das Ergebnis: Zum dahin schmelzen! Also nicht nur der Kinderriegel in der Banane schmilzt. Seitdem habe ich immer mal wieder zu kleinen Grillfesten oder auch mal Abend, um mich selbst zu belohnen die Banane gegrillt. Geht unheimlich schnell und ist jedes Mal lecker.

Wo Obst drin ist, das ist gesund

Die gegrillte Banane klingt kalorienreich und das ist sie auch. Aber es ist ja schließlich Obst dabei und Obst ist gesund, wie wir gelernt haben. Zudem sollten wir regelmäßig, jedoch nicht im Übermaß zu einer Banane greifen. Sie enthält Kalium sowie Pektin und fördert so die Verdauung. Durch Vitamin C und B6 stärkt sie zusätzlich unser Immunsystem. Außerdem wandelt unser Organismus das Tryptophan in der Banane in Serotonin um, das bedeutet im Ergebnis: Wir sind glücklich und beruhigt! Zudem bietet die Banane noch einen weiteren Vorteil: Sie fördert durch das enthaltene Vitamin A unsere Sehfunktion.

Der Klassiker – Gegrillte Banane mit Kinderriegel

Egal wo ihr im Netz schaut, der Klassiker der Grillbanane auf einem Elektrogrill wird immer mit Kinderriegel gefüllt. Ich wollte allerdings einmal etwas mutiger sein und experimentieren. Was mit Kinderriegel geht, muss schließlich auch mit anderen Süßigkeiten gehen. So bin ich also gestern Abend einkaufen gewesen. Ein alter Tipp, den ich aber häufig vergesse: Niemals mit Appetit einkaufen!

Mein Experiment hatte aber auch noch einen weiteren Grund. Ich wurde von mein-garcon angeschrieben, ob ich in einem E-Book erscheinen möchte. Interessant, warum also nicht! Mein Rezept für das E-Book ist die gegrillte Banane als absoluter Grilldessert-Tipp.

Liebe Grill-Freunde, seid bitte nicht enttäuscht, dass es vegetarisch ist. Beim Essen habe ich mit meinen Freunden schon Ideen geschmiedet, wie wir dies ändern könnten.

Gegrillte Banane mit Füllung – So wird’s gemacht

Schokolade für gegrillte Banane

Gefüllte Banane mit Süßigkeiten

Also, was habe ich nun alles gekauft: Duplo, Kinderriegel, Bounty-Creme, Gummibärchen, Raffaello, Rum und weiße Schokolade.

Ich würde euch empfehlen Bio-Bananen aufgrund der Pestizide zu kaufen. Banane vorher gründlich waschen und dann auf der kompletten Oberseite bis zur Hälfte Innen einschneiden. In diesen Schlitz kommt dann die Füllung.

In die Banane passt fast ein ganzer Kinderriegel. Dazu diesen einfach abbrechen und die einzelnen Stücke in die Banane drücken. Sie können oben etwas rausschauen. Durch den Elektrogrill werden sie oben wie versiegelt und es sollte nicht so viel herunterlaufen. Mit Duplo und der weißen Schokolade könnt ihr ähnlich verfahren. Das Raffaello habe ich vorher geteilt. Die Kugel war dann doch zu groß. Die Bounty-Creme könnt ihr einfach reinstreichen. Insgesamt solltet ihr nur soviel Füllung rein geben, wie nötig. Wenn es zu viel ist, läuft es raus und das wäre doch zu schade.

Schlechte Füllungen für die gegrillte Banane

Gummibärchen würde euch nicht empfehlen. Sie haben noch unnatürlicher geschmeckt und sind fast vollständig geschmolzen. Ich hatte dann flüssige Gelatine im Auffangbehälter meines OptiGrills. Essen konnte dies Niemand mehr. Auch die Banane schmeckte nicht wirklich. Also wer Gummibärchen mag, sollte sie lieber pur essen.

Da der OptiGrill etwas geneigt steht, damit Flüssigkeit auslaufen kann, ist auch etwas vom Rum ausgelaufen. Der Rest, der drin geblieben ist, ist vermutlich verdampft. Auf jeden Fall hat es nach Rum gerochen, aber Geschmack war keiner mehr da. Hier mein Tipp: Lieber nachher drüber geben.

Die weiße Schokolade ist eine echte Geschmackssache. Sie ist sehr süß und zusammen mit der Banane war es uns einfach zu süß. Also auch hier wieder, lieber pur essen.

Eis zum warmen Dessert

Beim Grillevent letzten Sommer in der Kochschule Nadelwitz hatten wir als Dessert unter anderem Vanilleeis mit Rucola. Eine unheimlich leckere Überraschung. Daher habe ich heute auch zur gegrillten Banane eine Kugel Vanilleeis mit Rucola serviert. Ein Kumpel hatte dazu noch Balsamico-Essig gegeben – Ein weiterer Tipp, den ihr unbedingt probieren solltet.

Gegrillte Banane mit Eis

Gegrillte Banane bleibt mein Lieblingsgrilldessert

Bis auf die Gummibärchen und den Rum muss ich sagen, hat jede Füllung etwas für sich. Probiert es auch einfach einmal aus. Zusammenfassend kann ich daher nur sagen: Schokolade mit gesundem Obst und Eis mit gesundem Gemüse – Bei diesem Dessert braucht Niemand ein schlechtes Gewissen zu haben!

Unter Grillicious.de schreibe ich, Roberto, gemeinsam mit ein paar Freunden über unsere Leidenschaft - das Grillen. Wir bloggen über all das, was uns beim Grillen bewegt und schmeckt.